NDTnet - January 1999, Vol.4 No.1

Berichtsband/Proceedings
DGZfP Jahrestagung
Bamberg, SEP 7-9 1998,
Jahrestagungen:
2002 2001 2000 1999 1997


|Conference Report |
|Autoren A-Z|

AbstractAuthorTITLE
ERÖFFNUNG
1K. Ruppert, BambergFESTVORTRAG: BAMBERG - Vom „fränkischen Rom“ zum Weltkulturerbe
Historische und künstlerische Entwicklung der traditionsreichen Bischofs- und Kaiserstadt
2W. Süß, MünchenVom Monopol zum Wettbewerb – Energieversorgung in einer neuen Zeit
Die Vorgaben aus Brüssel und Bonn; Auswirkungen der Liberalisierung auf die Energieversorgungsunternehmen; Kernenergie und Regenerative im Wettbewerb
ULTRASCHALLPRÜFUNG I
3D. Heinrich, G. Müller, H.-J. Otte, NürnbergEinsatz modernster Manipulator- und Prüftechnik zur Reduzierung der Prüfzeit von Reaktordruckbehältern
Neue Konzepte für Siedewasser-, Druckwasser- und Rohrleitungsmanipulatoren; Einsatz von hochentwickelten leistungsfähigen Ultraschall-, Gruppenstrahler- und Wirbelstromgeräten; Auswertesoftware für Standard- und Analyseprüfungen
4F. Dirauf, M. Kamieth, W. Rathgeb, E. Fischer, ErlangenInnovatives Prüfgerätesystem für die zeitsparende Außenprüfung von SWR-Reaktordruckbehältern
Neues universelles Gruppenstrahler-Prüfkopfsystem mit LLT-Technik ersetzt alle herkömmlichen PK-Systeme für EK- und Tandem-Funktionen sowie Stutzenkantenprüfung; simultane LF- und QF-Prüfung; neuartiger Prüfroboter universell in allen deutschen SWR-Kernkraftwerken einsetzbar, ohne Umbau von Auslegern während der Prüfung; Prüfzeiten damit auf etwa die Hälfte reduziert
5P. Kemnitz, U. Richter, Dresden; I. Seidl, Gösgen (CH)Interpretation komplexer Ultraschall-Echofolgen bei der Austenitprüfung mit Hilfe von Schallfeldmessungen
Mehrfachreflexion, Prüfkopfauswahl, Schweißnahtprüfung, elektrodynamische Sonde
6F. Schubert, B. Köhler, Dresden; O. Sacharova, St. Petersburg (RUS)Ultraschallprüfung von Eisenbahnschienen mit senkrechten Rissen - experimentell und modelltheoretische Ergebnisse - EFIT
7R. Boehm, Berlin; H.-P. Lohmann, E. Becker, T. Schreiner, Mülheim a.d. RuhrVergleich von Messung und Modellierung am
Vertikale/horizontale/elliptische Polarisation, 3D-Modellierung, A-Bild, B-Bild, TD-Bild, Echodynamik, zweiachsig gekrümmte Geometrie, Wellenprüfung, Prüfplanung, Interpretation von US-Prüfergebnissen
8M. Spies, W. Gebhardt, M. Kröning, SaarbrückenNeue Entwicklungen in der Phased-Array-Technik
Miniaturisierung, Chip-Integration, Faser-Komposite, 2D-Arrays, analytische Modellierung, Optimierung, elektromagnetische Ultraschall-Wandler, Anisotropie, 3D-Evaluierung
DURCHSTRAHLUNGSPRÜFUNG I
9W. Hueck, Gelsenkirchen; P. Willems, Mortsel (B); U. Ewert, U. Zscherpel, Y. Onel, BerlinAnwendbarkeit der digitalen Speicherfolien-Radiographie für Korrosions- und Wanddickenbestimmung
Lumineszenz-Speicherfolien, digitale Radiographie, Computed Radiography, Bildverarbeitung
10U. Zscherpel, C. Jacobsen, S. Nickisch, BerlinFortschritte bei der Anwendung der Filmdigitalisierung in der Schweißnahtprüfung
Automatische Auswertung mit neuronalen Netzen; Entwicklung der Normung von Geräten und ihrem Einsatz; digitale Vervielfältigung des neuen IIW-Fehlerkataloges
11P. Schmitt, G. Kostka, ErlangenNeue Röntgensensorik für die industrielle Radioskopie
Anwendungen der neuen Röntgensensorik (Zeilen- und Matrixkameras); Auflösung bis 10 lp/mm; hohe Empfindlichkeit
12J. Goebbels, O. Haase, B. Illerhaus, H. Riesemeier, Berlin; M. Bailey, M. Sené, Oxford (GB)Korrektur der Strahlaufhärtung in der Computertomographie unter Verwendung simulierter und realer Objektdaten
Werkstoffentwicklung, Rißerkennung
13I. Bauscher, R. Hanke, ErlangenRöntgeninspektion von Ball-Grid-Array-Lötstellen
Qualitätsbewertung von BGA-Lötstellen; 2D- und 3D-Prüfverfahren; Lötfehler
14R. Wille, K. Heidl, BönenNormungsentwürfe prEN 12543 und prEN 12544 auf dem Prüfstand Erfahrungsbericht eines zertifizierten Reparatur- und Servicebetriebes
Industrie-Röntgenanlagen; Qualitätssicherung strahlungstechnischer Anlagenparameter; Brennfleckcharakterisierung nach prEN 12543; Brennfleck-Langzeitverhalten; Bestimmung der Röntgenröhrenspannung nach prEN 12544; Abgleich zwischen kV-Anzeige und Grenzenergie; sicherheitsrelevante Einstellungen; QS-Parameter-Zertifikate
SCHWEIßNAHTPRÜFUNG I
15F. Ahrens, RostockEN 12 062 und EN 25 817 im Alltag – Absicht und Wirklichkeit
Einsatz und Auswahl zerstörungsfreier Prüverfahren für die Schweißnahtprüfung nach EN 12 062 und Bewertung der Prüfergebnisse nach EN 25 817 im Herstellungsprozeß
16K.-H. Fischer, DuisburgErfahrungen mit der Anwendung der DIN EN 25817 bei der Zerstörungsfreien Prüfung von Schweißverbindungen
Schwierigkeiten bei der Interpretation der Norm, Anwendungsgrenzen für die einzelnen Prüfverfahren, notwendige Änderungen für die Zukunft
17G. Sonnenberg, M. Metz, Berlin; U. Struth, Mülheim a.d. RuhrGedanken zu Schweißverbindungen bezüglich Prüfvorbereitung, -durchführung und -bewertung unter Berücksichtigung von Kosten und des ZfP-Anteils
Beanspruchungskriterien; Auslastung; ZfP-Aussagekraft und Prüfumfang; kostenwirksame sinnvolle Anwendung der ZfP; Aussageerwartung; Bewertung
18A. Debnar, Hamburg; O. Seydel, Erlangen; B. Lucht, StadeLaser-Schweißen an gemufften, austenitischen Heizrohren in deutschen Kernkraftwerken – Ein langer Weg bis zur Qualifikation
Vorteile und Probleme des Schweißverfahrens; US-Prüfung (von außen und innen nach Bearbeitung der Flächen) und Fernfeld-Wirbelstrom-Prüfung (von innen ohne Bearbeitung der Innenfläche) zur Bestimmung der Nahtbreiten; Qualifikation der Prüfverfahren mit metallographischen Schliffuntersuchungen und visuell; Vergleich, Empfindlichkeit und Meßgenauigkeit; erste Prüferfahrungen an reparierten DE-Rohren
19R. Becker, M. Disqué, R. Weiß, Saarbrücken; M. Eggers, HamburgWirbelstrom-Fehlerprüfung der Engspalt-Schweißnaht einer austenitischen Rohrleitung mit 12 mm Wandstärke
Prüfung von außen auf Fehler an der Rohrinnenseite; >100 Hz; numerische Simulation zur Optimierung der Parameter, große Tiefenreichweite; Mehrfrequenz-Algorithmus; Regressionsanalyse und neuronales Netz; Unterdrückung der Störeinflüsse; Ligament; Urdaten und Darstellung nach numerischer Bearbeitung
20C. Schmidt, ErlangenBruchmechanische Bewertung von ZfP-Anzeigen/Befunden
Bruchmechanik, analytische Verfahren, Fehlerbewertung, Rohrleitungen, Komponenten, Regelwerk
MATERIALCHARAKTERISIERUNG
21N. Meyendorf, H. Rösner, S. Sourkov, Saarbrücken; R. Peschel, OsnabrückWirbelfeldrauschen, ein elektromagnetisches Prüfprinzip zur Werkstoffcharakterisierung an Bauteilen mit schwierigen Formen
Magnetische Werkstoffcharakterisierung, Stromdurchflutung, komplexe Geometrien, Härtemessung, Eigenspannungsmessung, Gefügecharakterisierung
22B. Wolter, G. Dobmann, N. Meyendorf, U. Netzelmann, SaarbrückenZerstörungsfreie Materialcharakterisierung mit Kernspinresonanz in Aufsatztechnik (OSA NMR)
Dichte- und Feuchtigkeitsverteilungen, Hydratation, Alterung, Baustoffprüfung
23J. Kirchhoff, F.-M. Knoop, D. Mewes, HannoverCharakterisierung dünner Elastomerschichten mit Hilfe von Ultraschall
Erkennen von Vulkanisationsgrad und Mischungszusammensetzung, Schichtdicken von 2 mm und darunter, gewebeverstärkte Materialien, Schallgeschwindigkeits- und Dämpfungsmessungen, hohe Auflösung und Reproduzierbarkeit, automatische Messung
24E. Schneider, M. Kröning, SaarbrückenGefügezustands- und Eigenspannungsanalyse mit Ultraschallverfahren - Ein Werkzeug der Qualitätssicherung von Aluminiumschweißnähten
Schweißnahteigenspannungen, Textur, elastische Konstanten, Härte, Schweißparameter, Ultraschallgeschwindigkeiten, Meßtechnik, Verfahren, Gerät
25H. Behnken, AachenMikro- und Makroeigenspannungen in reibgeschweißten Stählen
Duplexstahl, Vergütungsstahl, Röntgenographische Spannungsanalyse, Schwingbeanspruchung
ZUVERLÄSSIGKEIT
26C. Nockemann, C. Bellon, G.-R. Tillack, Berlin; P. Rost, M. Schmid, T. Scheuch, Ludwigshafen/RhDas Prinzip der modularen Optimierung und Validierung eines ZfP-Systems angewandt auf das Problem der Wanddickenbestimmung von gedämmten Rohren in der chemischen Industrie
Modulare Optimierung und Validierung; Signalübertragungskette für Röntgenschattentechnik; Modellierungsrechnungen; Statistische Bewertung
27M. Hansch, W. Hesselmann, A. Seibold, R. Becker, HannoverNachweis der Leistungsfähigkeit von zerstörungsfreien Prüfverfahren für wiederkehrende Prüfung
Leistungsnachweis, europäische Harmonisierung, ENIQ, Pilotstudie, ENIQ-Richtlinie
28H. Wessel, BerlinDie Bedeutung der europäischen ZfP-Normen für die Druckgeräterichtlinie
Wurzeln der ZfP-Normung, Europäische Normung, EU-Richtlinien und Normung, Harmonisierung nach dem neuen Konzept, Anerkennung und Notifizierung von Kompetenzen
ULTRASCHALLPRÜFUNG III
29H.W. Ehring, F.H. Dyjkstra, J.A. de Raad, T. Touma, BochumTOFD & Akzeptanzkriterien - ein perfektes Team?
Entwicklung von Akzeptanzkriterien für den Einsatz der TOFD-Inspektionsmethode; welche Art von Informationen liefert TOFD?
30G. Brekow, A. Erhard, H. Wüstenberg, BerlinTOFD- und Impuls-Echo-Messungen an Rohrschweißnähten
Mustererkennungsprozedur im B-Bild, S/R-Abstand, Auflösungsvermögen, Beugungsanzeigen mit und ohne Wellenumwandlung; vergleichende Winkelspiegelanzeige der IE-Messung, vergleichende Modellrechnung
31V. Schmitz, S. Chakhlov, W. Müller, SaarbrückenQZFP an Schweißverbindungen mittels 3D-CAD-SAFT
Rekonstruktion; Stand der Technik von SAFT; Schweißverbindung; CAD der Komponente; Einbindung der Rekonstruktion in 3D-CAD; Fehleranalyse; quantitative Bewertung; Rohrprüfung; beliebige Oberflächen
ULTRASCHALLPRÜFUNG II
32M. Schickert, WeimarEin empirisches Modell der frequenzabhängigen Schallschwächung von Beton
Ultraschall-Abbildungsverfahren, Streuung, Ultraschallmessungen, Modellierung, Prüfpraxis, Auswertungen
33W. Hillger, Braunschweig; W. Gebhardt, Saarbrücken; M. Dietz, B. May, ZwickauUltraschallprüfungen berührungslos mit Ankopplung über Luft - Illusion oder schon bald Realität?
Kapazitive Prüfköpfe; piezoelektrische Prüfköpfe mit Ankoppelschicht; optimale Anregung; Signalverarbeitung; Plattenwellen; C-Bild
34R. Meier, H.-J. Achtzehn, O. Seydel, W. Wiesinger, Erlangen; B. Lucht, StadeUltraschallprüftechnik für lasergeschweißte dünnwandige Blech- und Rohrverbindungen
Feinfokusierte Sonde, Schweißnahtbreite, Nahtunterbrechung, Schweißfehler
EINZELNE BEITRÄGE
35F. Pauly, G. Schröder, D. Grunwald, Jülich; J.d.C. Payao, Rio de Janeiro (BR)Helium-Dichtheitsprüfung bei extremen Temperaturen (-196°C, +950°C)
Dichtheit Fügeverbindungen, Helium-Lecksuche, geringe Differenzdrücke
36T. BÜCHERL, C. LIERSE, GARCHING; W. WASCHKOWSKI, MÜNCHENZerstörungsfreie Prüfungen am Forschungsreaktor München-II
Neutronen, Radiographie, Tomographie, 3D-Tomographie
37F. Michiels, B. Vaessen, Mortsel (B); H. Proegler, KölnDie Reduzierung des Silbergehalts im Spülwasser bei der Röntgenverarbeitung von Filmen
Ökologie, Waschwasser, Frachtgesetzgebung, Entsilberung
DURCHSTRAHLUNGSPRÜFUNG II
38U. Ewert, Berlin; J. Müller, FrechenNeue Möglichkeiten rechnergestützter Durchstrahlungstechniken für die Schweißnahtprüfung
Röntgen, Zeilenkamera, Manipulator, Radioskopie, Radiometrie, Rohrleitung, Risse, Tiefenlage, neue Detektoren, Wasser-/Medienfüllung, Tomosynthese, Laminographie
39P. Krause, K. Bavendiek, A. Beyer, HamburgDurchsatzerhöhung in der industriellen Röntgenprüfung – Eine Kombination aus innovativem Prüfablauf und optimierter Bildauswertung
Gußteilprüfung, Durchleuchtung, vollautomatische Röntgenprüfung, C-Arm, 2D-Detektoren, Durchsatzerhöhung
40J. Metz, R. Dörr, P. Schröder, C. Sauerwein, HaanHochauflösende Radioskopie in der industriellen Praxis
Radioskopie und Bildverarbeitung, hochauflösend; Schweißnahtprüfung in DIN-Qualität; wirtschaftliche Erfolge
41M. Purschke, H. Schulenburg, AhrensburgFortschritte der vollautomatischen Röntgenprüfung
Objektive Röntgenprüfung, schnelle Bildauswertung, neue Anforderungen an die Handhabungsmechanik
42G. Mook, J. Pohl, F. Michel, A. Hilbig, T. Benziger, P. Veit, MagdeburgSchadensanalyse an adaptiven Kompositen mit Hilfe kombinierter zerstörungsfreier Verfahren
Kohlenstoffaserverstärkter Kunststoff mit integrierten piezokeramischen Sensoren und Aktoren; in-situ-Biegeversuche im Rasterelektronenmikroskop; Schallemissionsanalyse; hochauflösende Wirbelstrom-, Ultraschall- und Röntgenprüfung einsatzbedingter Schädigungen; Impactbelastung
43J. Pohl, MagdeburgUltraschallprüfung heterogener CFK-Komposite
CFK-Komposite mit integrierter Piezokeramik, Prüftechniken, Einsatzbereich, Leistungsfähigkeit
44M. Honlet, Pfaffenhofen; A. Ettemeyer, T. Walz, Neu-Ulm; C. Bouju, La Courneuve (F)ZfP von großflächigen Klebeverbindungen bei Hubschrauber-Rotorblättern mittels Shearographie
Schnelle und kostengünstige Kontrolle von großflächigen Klebeverbindungen aus Verbundmaterial mit dem optischen Verfahren namens Shearografie: Anlage für Hubschrauber-Rotorblätter zur vollautomatischen Prüfung bei Simulation der realen Belastung
SCHWEISSNAHTPRÜFUNG II
45H. Mohrbacher, Zelzate (B); H.-J. Salzburger, SaarbrückenQualitätsüberwachung der Laserschweißnähte von Tailored Blanks mittels geführter Ultraschallwellen und EMUS-Prüfköpfen
Durchschweißung, Kantenversatz, Porosität, Prozeßintegration
46D. Lingenberg, E. Fischer, Erlangen; W. Vogel; G. Bach, A. Kalwa, SiegenZerstörungsfreie Ultraschallprüfung HFI-preßgeschweißter Rohre in der Fertigungsstraße
Rohrenden-, Blechprüfung, SIMUS-Prüfelektronik, Stoßwellenprüfköpfe für Dopplungsprüfung, Squirterdüse, Schaberkontrolle, Dickenprofile, Konturenerfassung, Prüfschlitten, Betriebsdatenerfassung, Betriebserfahrungen
47G. Reuss, H.-A. Crostack, DortmundZerstörungsfreie Überwachung des Elektronenstrahlschweißprozesses
Schallemission; schallgeschwindigkeitsunabhängige Ortung; Prozeßkontrolle; Rißdetektion
48S. Schulz, B. Kirchner, HürthMehr Durchblick bei der mobilen, dokumentierten Schweißnahtprüfung mit Ultraschall
Portables System für die Schweißnahtprüfung vor Ort; einfach handhabbarer 3-Achsen-Manipulator; bildliche Darstellung des Schweißnahtbereiches
49H. Witte, Versmold; M. Berke, HürthSchweißnahtprüfung mit dem Ultraschall-Notebook
Erster Einsatz unter Praxisbedingungen; Vergleich mit anderen digitalen Geräten; AVG- und Vergleichskörpermethode; zusätzliche Anzeigenbewertung (Echovergleich, Echodynamik); Prüfdokumentation; Schnittstelle zu Standardsoftware
ELEKTROMAGNETISCHE VERFAHREN
50G. Schneibel, M. Junger, A. Poot, FrankenthalDer Aufbruch in ein neues Zeitalter: Vom analogen Wirbelstrom zum volldigitalen Gerät
Wärmetauscherprüfung, klassischer Geräteaufbau, Bustechnik, digitale Signalprozessoren, Mehrfrequenztechnik, Digitaloszillator, frei programmierbare Signalform, numerische Demodulation, Digitalfilterung, adaptive Filterung, digitale Signalauswertung und Bildverarbeitung
51R. Mallwitz, W.-J. Becker, KasselCharakterisierung von Wirbelstromsensoren und Lösung ausgewählter inverser Wirbelstromprobleme mit Methoden der Systemanalyse
Systemanalyse für lineare ortsinvariante Systeme, Charakterisierung der Empfindlichkeit und Vergleich verschiedener Sensoren, Prüfung an Nuten und Rissen, Lösungsverfahren für inverse Probleme
52R. Zielke, H.-A. Crostack, Dortmund; W. Oppermann, H.P. Keller, KölnAnwendung des Simulationsprogramms MAFIA zur Kalibrierung und Optimierung der Potentialsonden-Meßtechnik für die Betriebsüberwachung insbesondere von Schweißnähten
Prüfung und Überwachung von Schweißnähten (Misch- und Anschlußnaht); elektromagnetisches Simulationsprogramm; Erstellung eines Simulationsmodells; Überprüfung des Modells; Anwendung auf reale Bauteile, Vergleich von Messung und Simulation
53G. Scheer, Schwarmstedt; T. Meier, D. Schiller, BremenAnalyse der Mehrfrequenz-Wirbelstromsignale bei der Bohrungsprüfung an Flugzeugstrukturen
Manuelle und mechanisierte Prüfung, Klassifikation der Anzeigen, detaillierte Analysemöglichkeiten, Reduktion des menschlichen Einflusses
54M. Junger, Frankenthal; F&E-KonsortiumZfP an Flugzeugen mit SQUID-Verfahren – Der Stand der Technik nach drei Jahren F&E
Supraleitender Quanten-Interferenz-Detektor (SQUID); tiefliegende Schäden, Rißschäden, Korrosionsschäden, Prüfung dicker Strukturen, Nietreihenprüfung, Bolzenprüfung, Felgenprüfung
55H.-J. Meyer, Nürnberg/Manaba (SA)Es war einmal eine Schweißnaht ...
Die Schweißnaht erinnert sich – Geschichten und Geschichtliches
SCHWEISSNAHTPRÜFUNG
P1W. Nuding, H.-R. Gottwald, C. Sauerwein, W. Simon, HaanRadioskopie an Schweißnähten während des Schweißvorganges
BRITE/EURAM-Projekt; TIG- und SAW-geschweißte Proben; erste Untersuchung bei Raumtemperatur; danach Detektor gegen Hitze und Magnetfelder geschützt und abschließend Tests beim Hersteller; Prüfung nach jeder Lage
P2R. Marklein, T. Kaczorowski, R. Hannemann, K.-J. Langenberg, Kassel; B. Köhler, C. Schurig, Dresden; F. Walte, SaarbrückenModellierung der Ultraschallausbreitung in austenitischen Schweißverbindungen Strahlenverfolgung (Ray Tracing) gegenüber EFIT
Inhomogene anisotrope Materialien; Ultraschallmodellierung; Elastodynamische Finite Integrationstechnik
P3P. Többen, U. Schlengermann, J. Reinersmann, Hürth; E. Zimmermann, FriedrichshafenPraxiserfahrungen bei der Anwendung des neuen Ultraschall-Schweißnaht-Prüfsystems ISONIC mit vollständiger Dokumentation und ortsgetreuer Darstellung von Längs- und Querfehlern unter Berücksichtigung verschiedener Schweißnahtgeometrien
Systemkomponenten; Vergleich mit konventioneller US-Prüfung; Software-Varianten für ebene und zylindrische Prüfteile; einfache Bedienung durch graphische Softwarestruktur und Online-Hilfe; Dokumentation und Auswertung
P4C. Jacobsen, U. Zscherpel, C. Nockemann, Berlin; K. Wolschendorf, KielRißdetektion in Schweißnahtradiographien mit Hilfe digitaler Bildverarbeitung und neuronaler Methoden
Automatisierung der Auswertung zur Unterstützung des Prüfers; Auffindung in digitalisierten Radiographien (Kantenoperatoren, FFT und Waveletanalyse); Überprüfung an ferritischen und austenitischen Schweißnähten mit ROC (Receiver Operating Characterisitic)-Methode
P5R. Kalteich, P. Lamers, KleveErgänzung von ZfP an Schweißverbindungen durch mobile Spektrometer bzw. Materialverwechslungsprüfung
Kein ZfP-Verfahren allein; zu verbindendes Material auf Gefüge, Rißfreiheit und chemische Zusammensetzung untersuchen; einmalige Überprüfung des Schweißverfahrens; regelmäßige Werkstoffprüfung
P6J. Neuenschwander, A. Flisch, T. Lüthi, Dübendorf; I.L. Horvath, Zürich; F. Bertinelli, Genf (CH)Bindungsprüfung an elektronenstrahlgeschweißten Hochstrom-Supraleiterkabeln
Magnete für Hochenergiephysik und Energietechnik; aluminiumstabilisierte Kabel; Elektronenstrahl-Schweißverfahren für Verstärkung mit Aluminiumlegierung und Verbund von Teilmagneten; bildgebende Ultraschallprüfung, Radiographie und Computertomographie; On-line-Prüfung mit Ultraschall-Phased-Array-System
P7V. Schuster, H.-A. Crostack, R. Wälter, DortmundUntersuchungen an Stumpfschweißnähten aus PE-HD mittels Ultraschall
Kaltschweißverbindungen; Ultraschallprüfung; Einsatz kontrollierter Sendesignale (CS-Technik); spektrale Auswertung
P8J. Döring, K. Lange, J. Bartusch, W. Möhrle, H. Wüstenberg; H.-J.Fröhlich, BerlinFokussierende Wandlerzeile zur Ultraschall-Untersuchung kleiner Schweißnähte
Ziel: Darstellung kleiner Strukturen mit elektronischer Fokussierung (Gruppenstrahler); aktives Element des Prüfkopfes: fotolithografisch strukturierte PVDF-Folie; Ergebnis: 3dimensional vermessenes Schallfeld und Bild einer Laserschweißnaht
P9K. Gemmer-Berkbilek, Erlangen; R. Haß, Ober-Ramstadt; B. Holzhausen, EssenUltraschallprüfanlage zur mechanisierten Ultraschallprüfung der Polluxbehälter-Sekundärdeckelschweißnaht auf Längs-, Quer- und Wurzelfehler bei einer Betriebstemperatur von max 125°C
Schweißnahtprüftechnik, Realisierung der Prüfspezifikationen in einer Software, Heißprüfköpfe, Koppelmittelsystem
P10G. Sonnenberg, M. Metz, Berlin; U. Struth, Mülheim a.d. RuhrZfP von Fertigungs- und Reparaturschweißungen an Stahlguß im Gasturbinenbau zur Rekonstruktion der Bauteilgeometrie
Konstruktions- und fertigungsbedingte Gegebenheiten; schweißtechnische Rekonstruktion; funktions- und beanspruchungsbezogene Vorgaben; Anforderungsprofile VT, UT, MT, PT; Erfahrungssammlung; Blick in die Zukunft
P11B. Wichtowski, M. Mielczarek, Stettin (PL)Das Verhalten der mit Rissen versehenen Schweißverbindung bei einer in Fachwerkform ausgeführten Eisenbahnbrücke
Röntgenuntersuchungen an 16 sehr schlechten Schweißverbindungen in den unteren Fachwerksgurten des Hauptträgers der Eisenbahnbrücke; von 48 Röntgenbildern 40 den Fehlerklassen R4 und R5 zugerechnet; weitere Röntgen- und DMS-Untersuchungen; Analyse
EINZELNE BEITRÄGE
P12N. Farbas, G. Grün, Timisoara (RO); R. Holstein, BerlinQualifizierung und Zertifizierung von Ultraschallprüfern gemäß EN 473 in Rumänien
Stufe 2, aktueller Stand
P13N. Meyendorf, U. Netzelmann, T. Vetterlein, G. Walle, SaarbrückenNeuere Anwendung thermographischer Prüfverfahren für die zerstörungsfreie Prüfung und Prozeßkontrolle
Prozeßkontrolle, Delaminationen, Hochgeschwindigkeitskameratechnik, pyroelektrische Zeilen, neuere Software- und Gerätelösungen, Anwendungsbeispiele, Mehrkanalthermographie, Emissivitätskorrektur
P14W. Ricken, J. Sauerwein, G. Mehlhorn, T. Hahn, KasselMessung der Relativverschiebung zwischen Stahl und Beton bei Rißbildung von Stahlbetonbauteilen
Verbundverhalten, Zugspannung, Trag- und Verformungsverhalten, Hall- und magnetoresistive Sensoren, Differentialaufnehmer, Temperaturkompensation, Rauschmessung
P15B. Herrmann, Stade; R. Hofmann, QuickbornVideoskopie mit integrierten Bildverbesserungssystemen
Neue Videoprozessoren; integrierte digitale Langzeitbelichtungsintegration; Aufhellen sehr dunkler Videobilder ohne Qualitätsverlust; digitales Bildverbesserungs-System; rechnergesteuertes Kontrastverbesserungs-Verfahren in Echtzeit
P16W. Große Bley, T. Böhm, KölnEin neuer „trockener„ Heliumleckdetektor für die Lecksuche an extrem sauberen Bauteilen oder Anlagen
Portabler Leckdetektor, Reinstgasanlagen, ölfreie Pumpen, Preis-/Leistungsverhältnis
P17T. Wawrzinek, L. Stenzel, C. Nockemann, BerlinStandard-Datenformat und Datenfusion beim CANDIA-Projekt
Erhöhung der Sicherheit beim Flugzeugbetrieb durch verbesserte ZfP; dazu u.a. Fusion von Daten verschiedener ZfP-Methoden; zur Vereinfachung auf Grundlage des TRAPPIST-Standard-Datenformats, erweitert für spezielle Anforderungen der Luftfahrtindustrie
ULTRASCHALLPRÜFUNG
P18M. Spies, H. Rieder, H. Wüstner, SaarbrückenPC-basierte Simulation der Ultraschall-Prüfung: CADMUS mit Multiprozessorsystem
Optimierung, Prüfplanung, analytische Modellierung, Qualitätssicherung, Software, Windows, Menü-System, Signalverarbeitung, Datenverarbeitung, Subsystem
P19M. Kamp, U. Radtke, H.-A. Crostack, DortmundUntersuchungen zur zerstörungsfreien Prüfung von Beschichtungen mittels holographischer Abbildung von Ultraschall-Oberflächenwellen in Echtzeit
Holographische Schallfeldabbildung in Echtzeit; zerstörungsfreie Prüfung von oberflächennahen Bauteilbereichen und Beschichtungen bei on-line Variation von Versuchsparametern
P20F. Schubert, B. Köhler, DresdenUltraschallausbreitung in 2D- und 3D-Betonmodellen - ein quantitativer Vergleich - EFIT
P21T. Hauser, G. Schenk, R. Boehm, A. Erhard, BerlinVergleich von Rekonstruktionsverfahren auf der Basis von Gruppenstrahler-Ultraschalldaten
Schallfeldsteuerung mit Gruppenstrahlertechnik; Rekonstruktion mit SAFT, Holografie, Echotomografie; Verbesserung von Prüfaussagen; Rechenmodell
P22R. Sickert, D. Ulrich, BerlinEin Meßplatz zur Bestimmung der richtungsabhängigen Oberflächenwellengeschwindigkeit mit Hilfe einer Sektorlinse
Akustische Mikroskopie, Oberflächenwellen, Oberflächenwellengeschwindigkeit, Materialspannung, Materialermüdung
DURCHSTRAHLUNGSPRÜFUNG
P23G.-R. Tillack, Berlin; V. Artemiev, A. Naumov, Minsk (BY)Adaptive Bildrekonstruktion für Projektionstechniken
Entwicklung von Rekonstruktionsalgorithmen; Projektionsdaten; adaptive Systeme; Anwendung in der ZfP; Vergleich mit Computer-Tomographie
P24B. Bellon, G.-R. Tillack, BerlinSimulation von Durchstrahlungsprüfungen - Möglichkeiten und Grenzen
Makroskopisches Modell der Strahlungsausbreitung; CAD-Interface; theoretische Leistungsvorhersage; Parameterstudien
P25J. Stade, U. Ewert, BerlinVorschlag eines Systems der Qualitätssicherung für industrielle Röntgenfilme
Filmsystem, Eigenschaftsschwankungen, Mischsysteme, Filmklassen, Nachweisempfindlichkeit, Ringversuche, Harmonisierung der Meßtechnik, Filmüberwachung
P26W. Niemann, B. Niehaus, HamburgWie ändern sich die Brennflecke von Röntgenröhren mit der Spannung und mit der Stromstärke?
Brennflecknorm EN 12543-1, Fokusscanner, Brennfleckgröße
MATERIALCHARAKTERISIERUNG
P27C. Segebade, BerlinZerstörungsfreie Materialanalyse – Übersicht und Bewertung
Chemische Analyse, Spektralanalyse, Röntgenfluoreszenzanalyse, Aktivierungsanalyse, mikrochemische Analyse
P28C.Segebade, D. Weinert, BerlinMessung von Staubkonzentrationen durch Strahlenabsorption
Betastrahlung, Photonenstrahlung, Staubmessung
P29J.D. Schnapp, JenaMessung der richtungsabhängigen elastischen Materialkonstanten von anisotropen Einkristallen mit Ultraschall
Laufzeitmessung der longitudinalen und transversalen Ultraschwellen, Einkristalle, Anisotropie, Elastizitätsmodul, Poisson-Konstante
P30M. Dietz, H.-D. Tietz, B. May, L. Bühling, ZwickauZerstörungsfreie Charakterisierung keramischer Grünkörper
Anpassung verschiedener zerstörungsfreier Verfahren; besonders UCI-Messung, Eigenfrequenz- und Ultraschallmessung mit geeigneten Möglichkeiten zur ZfP von Materialeigenschaften
P31S. Bark-Zollmann, J.D. Schnapp, K. Heide, JenaInnere Reibung – eine Kenngröße zur Charakterisierung von Materialveränderungen
Biegependel, Wärmebehandlung
WIRBELSTROMPRÜFUNG
P32M. Maaß, W. Bischoff, H.-A. Crostack, Dortmund; T. Meier, G. Tober, BremenDetektion von Biegerissen in tieferen Schichten mehrlagiger Aluminium-Nietnahtstrukturen
Biegerisse durch Wechselbelastungen an Nietnahtverbindungen in mehrlagigen Aluminiumstrukturen bei älteren Flugzeugen insbesondere im Bereich der Längsnähte; erschwerte Detektion wegen Rißverlaufs längs der Blechoberfläche; sehr gute Ansätze zur empfindlichen Detektion bei gleichzeitiger Störgrößenreduzieung (Nietkanten) durch CS-Impulswirbelstrom
P33M. Maaß, H.-A. Crostack, W. Bischoff, Dortmund; H. Huber, RemscheidEinsatz der CS-Impulswirbelstromprüfung zur zerstörungsfreien Erfassung der Nahteigenschaften laserstrahlgeschweißter Bauteile
Laserstrahlweißnähte an Diamant-Trennschleifscheiben; bei diesen „Diamantsägen“ werden Sintermetallsegmente, an Stahlblätter gefügt; Messungen an Testschweißungen mit variierten Parametern (Leistung, Focuspunkt etc.); Möglichkeiten zur on-line Prozeßkontrolle
P34R. Hohmann, H.-J. Krause, H. Bousack, Jülich; C. Heiden, GießenWirbelstrom-System mit SQUID-Sensor und Maschinenkühlung
Neuartiges Wirbelstrom-Meßsystem; Hochtemperatur-Supraleiter-SQUID-Sensor; Joule-Thomson-Maschinenkühlung; ZfP von Flugzeugteilen; Prüfung von Flugzeugfelgen; Detektion kleiner, tief verborgener Risse
P35T. Gerhold, W.-J. Becker, W. Ricken, KasselWirbelstrommessung zur Erfassung von Stabbündeln und der Belastung von Betonstahl
Wirbelstromsensor, komplexe Spulenimpedanz, Stahlbeton, Spannbeton, Zugbelastung

|Programm der Jahrestagung|
Top
|NDTnet|
© 1999 by NDTnet info@ndt.net