NDTnet - April 1996, Vol.1 No.04

USSIM - Ein Simulationssystem zur Optimierung von Ankoppelschuhen und Einschallwinkeln in der Ultraschalltechnik

Dipl.-Ing. Ralf Bernhard, Wismar

Article in English
Demo Programm Download ussim.zip

Abstract

In dieser Arbeit wird ein Programmsystem zur Simulierung des A-Bildes und des Schallverlaufs unter Berücksichtigung vorgegebener Geometrien des Prüfkörpers vorgestellt. Dabei finden vorrangig die Gesetze der Optik (Reflexion und Brechung) Ihre Anwendung. Das Simulationssystem ist zur Optimierung des Einschallwinkels oder aber auch zur Visualisierung des Schallverlaufes im Pruefstueck entwickelt worden. Häufig werden in der US-Messtechnik Normalprüfkoepfe mit einer Vorlaufstrecke aus Plexiglas, auch Ankoppelschuh genannt, fuer gekrümmte Oberflächen verwendet. Mit dem Simulationssystem USSIM kann dieser Ankoppelschuh quasi in mehreren Varriationen, z.B. verschiedene Einschallwinkel oder Materialien, virtuell hergestellt werden und ein A-Bild erzeugt werden. In der Praxis wir dabei von Erfahrungswerten ausgegangen, oder aber empierisch die bestmögliche Konfiguration gesucht. USSIM bietet eine virtuelle Ultraschallmessung an einem virtuellen Prüfkörper, dessen Geometrien vorgegeben werden können. Dabei wird der vereinfachte Schallverlauf im Prüfkörper und das A-Bild sichtbar.

author</ADipl.-Ing. Ralf Bernhard
Angestellter der Fachhochschule Wismar im Projekt Ultraschall-Prüfung von Schienen auf der Grundlage der Künstlichen Neuronalen Netze; außerberufliche Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender des Tauchsportclubs "Walfisch" Wismar e.V.
e-mail
bernhard@dbag.fra.daimlerbenz.com


|UT-Titelseite | |Top to this page|

Rolf Diederichs 01. April.1996, info@ndt.net
/DB:Article /DT:active /LG:German /AU:Bernhard_R /CN:DE /CT:UT /CT:modeling /CT:- /ED:1996-04