DGZfP-JAHRESTAGUNG 2001
Zerstörungsfreie Materialprüfung
ZfP in Anwendung, Entwicklung und Forschung
Berlin, 21.-23. Mai 2001 -Berichtsband 75-CD
START
Beiträge: Vorträge: Elektromagnetische Verfahren:

Fernfeld-Wirbelstromprüfsystem zur Fehlerprüfung von dickwandigen austenitischen Rohrleitungskomponenten

Dipl.-Ing. W. Weber, Dipl.-Ing. K.L. Feiste, Dr.-Ing. W. Reimche, Prof. Dr.-Ing. Fr.-W. Bach
Institut für Werkstoffkunde -IW
Bereich Zerstörungsfreie Prüfverfahren -ZfP-
Appelstraße 9b, 30167 Hannover,
UNIVERSITÄT HANNOVER
Prof. Dr.-Ing. D. Stegemann
Emeritus - Fachbereich Maschinenbau
UNIVERSITÄT HANNOVER

1. Einleitung

2.Techniken der Wirbelstromprüfung zur Erkennung von Gefügeveränderungen und Rißbildung in metastabilen austenitischen Werkstoffen

3.Charakterisierung von dehnungsinduzierter Werkstoffschädigung durch niederfrequente Bauteilbelastung

4. Verfahrensentwicklung und Einsatz der Fernfeld-Wirbelstromtechnik für gerade Platten

4.1 Modellbasierte Optimierung der Niederfrequenz - Wirbelstromtechniken zur Volumenprüfung von austenitischen Werkstoffen

4.2 Konzept zur Klassifizierung der Wirbelstromsignale

5.Zusammenfassung

6.Literatur

  1. B. Charalambus, Wärmespannungen infolge thermischer Schichtung in Rohrleitungen - Ermittlung und Bewertung ihrer Auswirkungen, 18. MPA-Seminar Sicherheit und Verfügbarkeit in der Anlagentechnik mit dem Schwerpunkt Kernenergie,8.-9. Oktober 1992, Stuttgart, Band 2, Seite 23.1-23.25
  2. H. Diem, D. Blind, O. Wachter, E. Tolksdorf, Einfluß von begrenzter monotoner oder zyklischer Verformung auf das Restumformungsverhalten von Austenit (1.4550), 18. MPA-Seminar Sicherheit und Verfügbarkeit in der Anlagentechnik mit dem Schwerpunkt Kernenergie, 8.-9. Oktober 1992,Stuttgart, Band 2, Seite 24.1-24.32
  3. W. Zaiss, G. König, J. Bartonicek, Schadensmechanismen bei Rohrleitungen von DWR-Anlagen, 20. MPA-Seminar; Sicherheit und Verfügbarkeit in der Anlagentechnik mit dem Schwerpunkt Maßnahmen zur Absicherung des Langzeitbetriebes von Kernkraftwerken,6.-7. Oktober 1994, Stuttgart, Band 2, Seite 33.1-33.19
  4. A. Abrassart, Stress-induced g (r) a' martensitic transformation in two carbon stainless steels application to trip steels, Metallurgical Transactions, Band 4, Seite 2205-2216, 1973
  5. E. Hornbogen, Martensit und Metallographie, Praktische Metallographie, Band 37, Nr. 7, Seite 380-391, 2000
  6. H. Dietrich, W. Heimann, H. Strom, Einfluß der Kaltverformung auf die mechanischen und magnetischen Eigenschaften von nichtrostenden Stählen, TEW-Technische Berichte, Band 2, Nr. 1, 1976, Seite 61-69
  7. D. Kalkhof, M. Grosse, M. Niffenegger, D. Stegemann, W. Weber Microstructural investigations and monitoring of degradation of LCF damages in austenitic Steel X 6 CrNiTi 18 10, International Conference on Fatigue of Reactor Components, 31. Juli - 2. August, 2000, Napa, Kalifornien, USA
  8. W. Weber, K.L. Feiste, G. Siebert, W. Reimche, D. Stegemann, Remote field eddy current technique for the inspection of thickwalled austenitic pipes, EPRI, Proceedings of the second international conference on NDE in relation to structural integrity for nuclear and pressurized components, 24.-26. Mai 2000, New Orleans, Louisiana, USA, Band 2, Seite B203-B218
  9. W. Reimche, D. Stegemann, W. Weber, K.L. Feiste, Ch. Reichert, Nachweis von Ermüdung und Materialfehlern in dickwandigen Rohrleitungskomponenten mit elektromagnetischen Prüftechniken, 26. MPA-Seminar, Sicherheit und Verfügbarkeit in der Energietechnik,5.-6. Oktober 2000, Stuttgart, Seite 11.1-11.31
  10. D. Stegemann, W. Reimche, Ch. Reichert, M. Bernard, Characterization of reactor vessel steels by magnetoinductive harmonic analyses, Proceedings of the second international conference on NDE in relation to structural integrity for nuclear and pressurized components, 24.-26. Mai 2000, New Orleans, Louisiana, USA, Band 3, Seite C119-C136
Herausgeber: DGfZP,
Programmierung: NDT.net
START