DACH - Jahrestagung 2004 Salzburg

ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung

Start > Beiträge > Plakate > Strahlenschutz:

Die neue Strahlenschutzausbildung in Deutschland - Wie erlange und wie erhalte ich die Fachkunde im Strahlenschutz ?

H.-J. Malitte, BAM Berlin; B. Sölter, DGZfP, AZ Berlin; E. Reinhardt, StAfA, Köln
Kontakt: Dipl.-Ing. Hans-Joachim Malitte

Kurzfassung

Mit der Änderung der Röntgen- und Strahlenschutzverordnung wurden auch die entsprechenden Fachkundenrichtlinien für die Ausbildung der Strahlenschutzbeauf-tragten überarbeitet.
Die neuen Fachkunderichtlinien Technik nach Röntgenverordnung (RöV) und nach Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) werden in ihrem Aufbau dargestellt. Dabei wird das neue Modulsystem aufgezeigt und die damit verbundenen Möglichkeiten zur Erlangung der Fachkunde im Strahlenschutz.
Die neuen Ausbildungszeiten der einzelnen Module und die Möglichkeiten der Zusammenfassung in einem Kurs, wie es bisher in der DGZfP üblich war, werden veranschaulicht und was die DGZfP zukünftig an Kursen anbietet.

Gleichzeitig wird der Weg zur Auffrischung des Strahlenschutzwissens für bisherige Strahlenschutzbeauftragte vorgestellt, damit diese ihre Fachkunde erhalten können.

STARTHerausgeber: DGfZPProgrammierung: NDT.net