DACH - Jahrestagung 2004 Salzburg

ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung

Start > Beiträge > Plakate > Strahlenschutz:

Neue Strahlenschutznormen in Deutschland - Welche Änderungen sind für den Praktiker zu erwarten?

E. Reinhardt, StAfA, Köln;
H.-J. Malitte, BAM Berlin;
W. Niemann, YXLON International X-Ray Hamburg;
Barbara Sölter, DGZfP, AZ Berlin
Kontakt: Dipl.-Ing. Erich Reinhardt

Kurzfassung

Der Aufbau der neuen Strahlenschutznormen wird anhand einiger Beispiele dargestellt.

Dem Anwender werden die aktuellen Änderungen vorgestellt. Dabei wird auf folgende Normen eingegangen:

DIN 54113-1 Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen

DIN 54113-2 Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung für Herstellung, Einrichtung und Betrieb

DIN 54113-3 Formeln und Diagramme für Strahlenschutzberechnungen

DIN 54115-1 ortsfester und ortsveränderlicher Umgang in der Gammaradiographie

DIN 54115-3 Organisation des Strahlenschutzes bei Umgang und Beförderung in der Gammaradiographie

DIN 54115-4 Herstellung und Prüfung ortsveränderlicher Strahlengeräte für die Gammaradiographie

DIN 54115-5 Bautechnische Strahlenschutzvorkehrungen für die Gammaradiographie

DIN 54115-6 Inspektion, Wartung und Funktionsprüfung von ortsveränderlichen Strahlengeräten in der Gammaradiographie

STARTHerausgeber: DGfZPProgrammierung: NDT.net