NDTnet - February 1997, Vol.2 No.02

Prüfung faserverstärkter Leichtmetalle

Authors: H.-D. Tietz, T. Palm, A. Behrends
English

1 Einleitung und Zielstellung

2 Fehlerarten

3 Prüfverfahren

4 Zusammenfassung

Literaturverzeichnis

Autoren

H.-D. Tietz, T. Palm, A. Behrends, Hochschule für Technik und Wirtschaft (FH)

Prof. Dr.-lng. habil. Horst - Dieter Tietz studierte Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung in Magdeburg, 1965 Promotion, 1970 Habilitation, 1965-1971 Leitung der Materialprüfanstalt eines Schwermaschinenbaubetriebes in Magdeburg. 1971 Berufung zum ordentlichen Professor, 1982-1992 Leiter des Instituts für Werkstoffe und Qualitätssicherung,1991-1992 Rektor der TH Zwickau, 1992-1996 Gründungsrektor der Hochschule für Technik und Wirtschaft Zwickau (FH). Seit 1996 Rektor der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH). Leiter des Applikationszentrums Konstruktionskeramik sowie Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten. Autor mehrerer Fachbücher auf den Gebieten der Werkstoffe und deren zerstörungsfreien Prüfung.
Email: Horst.Dieter.Tietz@fh-zwickau.de
FH Zwickau Homepage http://www.fh-zwickau.de
Besonderer Schwerpunkt auch in Prüfung von Kompaktwerkstoffen, Schichtverbunden und Grünlingen.


| UTonline | |Top |
© Copyright 1. Febr 1997 Rolf Diederichs, info@ndt.net
/DB:Article /LG:German /SO:DGZfP /AU:Tietz_H_D /AU:Palm_T_ /AU:Behrends_A /CN:DE /CT:UT /CT:ET /CT:composite /ED:1997-02