where expertise comes together - since 1996

Web's Largest Portal of Nondestructive Testing (NDT)
Open Access Database (Conference Proceedings, Articles, News), Exhibition, Forum, Network


NDT.net Issue - 2008-04 - NEWS

Präsentation von FuE-Ergebnissen auf dem BAM-Stand auf der Aerospace 08 Testing Design Manufacturing


BAM Federal Institute for Materials Research and Testing1239, Berlin [Germany]
NEWS  DE  
NDT.net Journal
Issue: 2008-04
15. bis 17. April 2008 in München

Die Wartung von Flugzeugen verursacht periodisch beträchtliche Kosten. Einsparungen können erzielt werden, wenn Wartungsmaßnahmen zielgerichtet geplant und die Wartungsintervalle beanspruchungsabhängig optimiert werden können. Diese Zielsetzung erfordert neben der vorhandenen Prüftechnik auch strukturintegrierte Sensorik, die zuverlässig das Strukturverhalten über lange Zeiträume erfassen kann. Eine innovative Methodik ist die Einbettung von optischen Sensorfasern in stark beanspruchten Strukturteilen, z. B. Rumpfabschnitte, Leitwerke oder Tragflächen.

Im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten wird die Integration von faseroptischen Dehnungssensoren vorangetrieben und schließlich werden diese für ihren zuverlässigen Einsatz validiert. So werden beispielsweise faseroptische Bragg-Gitter-Sensoren auf Oberflächen von Composite-Elementen und Aluminiumstrukturen des Flugzeugs appliziert.

Zur Sicherstellung einer zuverlässigen Erfassung der Strukturveränderungen gehört die genaue Kenntnis der Dehnungsübertragungsfunktion der Sensoren nach Installation und betriebsmäßiger Beanspruchung (thermische Zyklen, Wechsellasten, &).

Hierzu werden in der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) gemeinsam mit EADS Innovation Works (IW) Applikationsmethoden entwickelt und untersucht. Es werden diejenigen Fragen geklärt, die Einfluss auf das Dehnungsübertragungsverhalten zwischen Bauteil und Sensor und damit auf die Zuverlässigkeit der Messaussage haben. Diese Erkenntnisse dienen nicht nur einer verbesserten Wartung, sondern ermöglichen zugleich im gesamten Luftfahrtbereich die Optimierung der Werkstoffe und des konstruktiven Designs mit Hilfe dieser neuartigen und innovativen Sensortechnologie.

Die BAM wird gemeinsam mit EADS diese Monitoring-Methode an einem Demonstrationsobjekt vorstellen.

Auskünfte: Dr.-Ing. Wolfgang Habel Arbeitsgruppe Faseroptische Sensorik der Fachgruppe VIII.1 Mess- und Prüftechnik, Sensorik Telefon: +49 30 8104-1916 oder +49 30 8104-1919 E-Mail: wolfgang.habel@bam.de

More of BAM Federal Institute for Materials Research and Testing published in NDT.net
2018-08-01: Influence of the real energy input on the detection limit of thermographic testing (TT) in case of GFRP
2018-08-01: X-ray laminographic inspection of sandwich shell segments for wind turbine rotor blades
2018-08-01: Quantitative comparison of different non-destructive techniques for the detection of artificial defects in fiber reinforced composites
2018-08-01: An Assessment of Bulk and Surface Residual Stress in Selective Laser Melted Inconel 718
2018-08-01: Current Developments in Digital Radiography and Computed Tomography from nm to macro scale
2018-08-01: Laser Speckle Photometry for Stress Measuring at Industrial Components
2018-08-01: Visibility of Image Quality Indicators (IQI) by Human Observers in Digital Radiography in Dependence on Measured MTFs and Noise Power Spectra
2018-08-01: New technologies for air-coupled ultrasonic transducers
2018-08-01: Modeling of 3D Electro-Mechanical Wave Propagation in 1-3 Piezocomposite based Ultrasonic Sensors: Simulation and Experimental Comparison
2018-08-01: X-ray detector for maximum efficiency in the energy range above 400keV - are 101dB worth the additional effort?
All 1196 Articles & News of BAM Federal Institute for Materials Research and Testing in NDT.net


© NDT.net - The Web's Largest Portal of Nondestructive Testing (NDT) ISSN 1435-4934

Open Access Database, |Conference Proceedings| |Articles| |News| |Exhibition| |Forum| |Professional Network|